Der Dialog Schlafmedizin

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir freuen uns, im Rahmen des Dialog Schlafmedizin als interdisziplinärer Fortbildungsveranstaltung, zahlreiche nationale und internationale Meinungsführer und Experten im Bereich der Schlafmedizin als Referenten für unsere Veranstaltungsreihe gewonnen zu haben.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Entwicklungen haben in den vergangenen Jahren die Möglichkeiten der Schlafmedizin bereichert und bieten Ihnen für Ihre Patienten neue, zusätzliche Ansätze bei Diagnose- und Therapieoptionen.

Der Fokus in der Therapie verschiebt sich hierbei zunehmend in Richtung funktioneller Verfahren, die die Schlafapnoe kausal und nicht symptomatisch behandeln. Diese funktionellen Therapieverfahren und hier insbesondere die selektive Stimulation des N. Hypoglossus haben innerhalb der letzten Jahre zu einer Revolution in der Zweitlinientherapie der obstruktiven Schlafapnoe geführt.

In der Diagnostik führt der Weg weg von der Erfassung rein deskriptiver Werte, hin zur Erfassung integrierter physiologischer Parameter wie dem peripheren-arteriellen Tonus (PAT). Die PAT-Technologie wurde in der Vergangenheit oft auf Grund des vollautomatisierten Auswertemechanismus kritisch gesehen. Mithilfe des manuellen PAT-Scorings konnte in der COMPASS-Studie nun jedoch erstmals auch bei der manuellen Auswertung eine der Polysomnographie vergleichbare Sensitivität und Spezifität gezeigt werden. Auch zentrale Atemstörungen können nun erstmal vollständig erfasst werden.

Diese besonderen schlafmedizinischen Innovationen aufzuzeigen und deren Anwendung in Theorie und Praxis durch erfahrene Schlafmediziner verschiedener Fachdisziplinen zu adressieren, ist Ziel des Dialog Schlafmedizin.

Dank begleitender Industrieausstellung können wir Ihnen die gesamte Veranstaltungsreihe kostenlos anbieten. Unsere Partner nehmen hierbei selbstverständlich keinen Einfluß auf die Inhalte der Fortbildungsveranstaltung. Diese werden allein durch den wissenschaftlichen Leiter der Veranstaltung festgelegt.

Wir freuen uns, Sie zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen und würden uns über Ihre Anmeldung freuen.

Ihr
Dialog Schlafmedizin Team